Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Exkursion

Architekturexkursion Amsterdam — Niederländischer Städte- und Wohnungsbau

V.-Nr.: 18 001 073
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Fr., 13.04.2018
Ort: Amsterdam
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 4

Ziel der Exkursion ist es, aktuelle Entwicklungsstrategien und -tendenzen anhand des Beispiels Amsterdam aufzuzeigen und vor Ort zu besichtigen. Weil die wichtigsten Stadterweiterungsprojekte in Amsterdam derzeit am Wasser realisiert werden, wird die Exkursion per Boot stattfinden, d. h. es werden mit einem Kanalboot verschiedene relevante Orte in Amsterdam besucht. Dabei sollen zentrale Schritte der Amsterdamer Stadt- und Wohnungsbauentwicklung aufgezeigt werden.

Historische Innenstadt:
Historische Hafenanlagen/Open Water Front · Grachtengürtel: Typologie und Transformationen des „Amsterdamer Grachtenhauses“

Neue Stadterweiterungsprojekte in Amsterdam:
Silodam (Planung: MVRDV), Hafenkonversionsgebiete „KNSM-Eiland“ (Planung: Jo Coenen) und „Java-Eiland“ (Planung: Sjoerd Soeters), Oostelijke IJoevers (Planung: dro), Borneo und Sporenburg (Planung: West 8) · Anschließend Weiterfahrt nach Amsterdam IJburg, dem größten sich derzeit in der Realisierung befindenden Stadterweiterungsprojekt in Amsterdam (ca. 47.000 WE und 17.000 Arbeitsplätze). Das Projekt befindet sich zur Zeit im Bau. Hier erfolgt die Besichtigung bereits realisierter Wohngebäude

Die An- und Abfahrt ist von den Exkursionsteilnehmern in eigener Regie zu organisieren.

Referent

Prof. Dr.-Ing. M. Kloos, Architekt und Stadtplaner

Kosten

150,-- EURO für Mitglieder der AKNW
300,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht