Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Bauüberwachung und Recht*

V.-Nr.: 18 001 044
fast ausgebucht  Anmeldung
Termin: Mi., 28.02.2018
Ort: Dortmund
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Im Seminar werden die rechtlichen Grundlagen der Bauüberwachung behandelt.

Die Bauüberwachung hat erheblichen Einfluss auf die Qualität, Dauer und Kosten von Bauleistungen. Die im Zusammenhang mit der Bauüberwachung auftretenden Rechtsfragen werden dargestellt unter Berücksichtigung der neuen gesetzlichen Regelungen und der aktuellen Rechtsprechung. Ziel des Seminars ist, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Sicherheit bei der Abwicklung von Bauvorhaben und auftretenden Rechtsproblemen zu geben. Dabei werden typische Fallgestaltungen dargestellt, besprochen und geklärt. Themenschwerpunkte sind:

Bauleitung und neues Bauvertragsrecht
Schriftform und Widerrufsrechte bei Abschluss von Verträgen
Die rechtliche Stellung und die Befugnisse eines Bauleiters
Die Leistungspflichten in der Leistungsphase 8
Honorare bei Änderungs- und zusätzlichen Leistungen
Die anerkannten Regeln der Technik, die gesetzlichen Vorschriften und Bauprodukte
Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (VV TB)
Die Haftung des Bauleiters und die Gesamtschuld
Nachträge und Nachtragsforderungen
Fristen und Termine
Behinderungsanzeigen des Bauleiters
Umgang mit insolventen und insolvenzbedrohten Vertragspartnern
Mängel bei der Bauausführung
Dokumentationspflicht
Rechnungsprüfung
Sicherheiten am Bau




Referent

D. Dahmen, Rechtsanwalt

Kosten

100,-- EURO für Mitglieder der AKNW
200,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht