Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

HOAI aktuell - Expertenseminar — Fragen, Lösungswege und Erfahrungen

V.-Nr.: 18 001 024
OK  Anmeldung
Termin: Mi., 07.02.2018
Ort: Düsseldorf
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Mit der dritten Fassung der HOAI innerhalb weniger Jahre ist der Umgang mit dem Honorarrecht nicht einfacher geworden. Nachdem mit der Fassung von 2009 die Systematik der HOAI gravierend verändert wurde, hat man mit der Fassung von 2013 insbesondere die Leistungsbilder vollkommen überarbeitet und auch erheblich erweitert. Neben einem deutlich höheren Honorar führen diese Veränderungen allerdings auch zu deutlich höheren Haftungsrisiken. Darüber hinaus wurden Regelungsinhalte der früheren Fassungen der HOAI wieder eingeführt, wie z. B. die mitzuverarbeitende Bausubstanz. Vorhandene Regelungen wurden teilweise gravierend verändert. Dreh- und Angelpunkt des gesamten Honorarrechts ist aber nach wie vor das „Objekt“. Fraglich ist auch, welches Honorarrecht bei einem Stufenvertrag gilt.

Mit dem Seminar sollen für erfahrene Anwender der HOAI ausgewählte, wichtige Vorschriften und Inhalte kritisch und praxisorientiert beleuchtet und Lösungswege im Umgang mit dem Honorarrecht aufgezeigt werden.

Aus dem Inhalt:
Übergangsvorschriften, Anwendung beim Stufenvertrag
Gesetzliche Grundlagen – Auswirkungen auf das Honorarrecht
Mehrere Objekte
Anrechenbare Kosten
Kostenberechnungsmodell
Honorar bei Planungsänderungen
Abgrenzung: Grundleistungen / Besondere Leistungen
Bauen im Bestand (Zuschläge, vorhandene Bausubstanz)

Bitte HOAI mitbringen.

Referent

Dipl.-Ing. W. Seifert, Architekt und ö.b.u.v. SV für Honorare und Architektenleistungen

Kosten

120,-- EURO für Mitglieder der AKNW
240,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht