Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Bauvergaben nach VOB/A rechtssicher und haftungsfrei dokumentieren

V.-Nr.: 17 001 123
OK  Anmeldung
Termin: Do., 11.05.2017
Ort: Hamm
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Die vollständige und rechtssichere Dokumentation öffentlicher Auftragsvergaben nach der VOB/A zählt zu den Kardinalpflichten öffentlicher Auftraggeber bei Bauausschreibungen. Den Architekten treffen hier im Rahmen der Leistungsphasen 6 und 7 der Objektplanung umfangreiche Mitwirkungspflichten. Zahlreiche Entscheidungen der letzten Jahre zeigen, dass die Vergabedokumentation und insbesondere die hier immer wieder auftretenden Lücken und Fehler zunehmend zu einem Feld für streitbare Bauunternehmer und ihre Anwälte geworden sind. Umgekehrt werden auf Auftraggeberseite an kaum einer Stelle des Vergabeverfahrens so viele Fehler gemacht wie bei der Vergabedokumentation.

Das Seminar beleuchtet aus Sicht des Auftraggebers und des ihn begleitenden Architekten die Anforderungen an die Vergabedokumentation nach der neuen VOB/A 2016 und die für Architekten damit verbundenen Haftungsrisiken. Es erläutert eingehend, welche Dokumentationspflichten bereits im Vorfeld der Ausschreibung, insbesondere im Zusammenhang mit der Aufstellung der Leistungsbeschreibung und der Festlegung von Einzelheiten im Leistungsverzeichnis (z. B. zu Produktvorgaben, Bedarfspositionen oder Nebenangeboten) beachtet werden müssen. Auch die besonders kritische Wechselwirkung zwischen Beurteilungs- und Ermessensspielräumen des Auftraggebers einerseits (z. B. bei Eignungs- oder Zuschlagskriterien) und hieran anknüpfende Begründungs- und Abwägungspflichten andererseits werden dargestellt und an konkreten Beispielen erläutert.

Schließlich erhalten die Teilnehmer wertvolle Tipps zur Vermeidung von Haftungsrisiken.

Als langjähriger Berater der öffentlichen Hand in Ausschreibungsverfahren aller Art verfügt der Referent über eine profunde Praxiserfahrung der Begleitung und Dokumentation öffentlicher Vergabeverfahren.


Referent

M. Dewald, Rechtsanwalt

Kosten

100,-- EURO für Mitglieder der AKNW
200,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht