Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Bauverträge und Nachtragsmanagement

V.-Nr.: 17 001 220
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Mo., 18.09.2017
Ort: Düsseldorf
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Architekten werden während der Bauausführung mit der Vorbereitung, Ausarbeitung, Durchführung und Abwicklung unterschiedlichster Bauverträge konfrontiert. In vielen Fällen werden Bauverträge nicht einvernehmlich abgewickelt, stattdessen entstehen Meinungsverschiedenheiten über die beauftragte Leistung, Nebenleistungen sowie Mengen- und Kostenveränderungen. Fachkenntnisse auf diesem Gebiet sind eine elementare Voraussetzung der erfolgreichen Bauleitung und der Kostensicherheit für den Bauherrn. Auf Grundlage von Leistungsbeschreibungen behandelt das Seminar die verschiedenen Arten üblicher Bauverträge. Dabei werden die Eigenschaften und Unterschiede in der Aufstellung und Abwicklung von Einheitspreisverträgen bis hin zu Globalpauschverträgen erläutert. Die Prüfung von Nachträgen hinsichtlich der Anspruchsgrundlage und Kosten ist ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung. Hierbei werden die rechtlichen Hintergründe, Berechnungswege und Abwehr unbegründeter Nachträge besprochen.

Leistungsbeschreibungselemente und Vertragsbedingungen
Arten von Bauverträgen
Aufbau und Struktur von Bauverträgen
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Vertragsschluss und Vertragsverhandlung
Abwicklung von Bauverträgen
Abrechnung und Rechnungsprüfung
Anspruchsgrundlagen von Nachträgen
Mengenänderungen
Leistungsmodifikationen
Bauzeitverzögerungen
Bedenkenanmeldungen und Behinderungsanzeigen
Berechnung und Kalkulation von Nachträgen
Prüfung von Nachträgen durch den Architekten
Abwehr unbegründeter Nachträge
Nachtragsabwicklung und Kostenprognosen

Referenten

Prof. Dr.-Ing. B. Bielefeld, Architekt
Prof. Dr. F. Würfele, Rechtsanwalt

Kosten

120,-- EURO für Mitglieder der AKNW
240,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht