Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Exkursion

Architekturexkursion Rotterdam — Architektur und Stadtentwicklung

V.-Nr.: 17 001 067
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Fr., 28.04.2017
Ort: Rotterdam
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 4

V.-Nr.: 17 001 082
durchgeführt  durchgeführt
ZUSATZANGEBOT
Termin: Fr., 06.10.2017
Ort: Rotterdam
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 4

Ziel der Exkursion ist es, aktuelle Stadtentwicklungsstrategien und -tendenzen in den Niederlanden anhand des Beispiels Rotterdam aufzuzeigen und vor Ort zu besichtigen.

Prägend für Rotterdam ist bis heute der Wiederaufbau der während des Zweiten Weltkriegs praktisch zu hundert Prozent zerstörten Innenstadt im Stil einer „kompromisslosen Moderne“ sowie die Tatsache, dass sich hier der größte Seehafen Europas befindet. Damit unterscheidet sich die Stadtentwicklung und das Image Rotterdams signifikant von anderen niederländischen Städten. In Rotterdam werden seit ca. zwei Jahrzehnten erhebliche Anstrengungen unternommen, die Innenstadt und deren unmittelbare Umgebung aufzuwerten. Im Mittelpunkt steht, die Besonderheiten des geschichtlichen Entstehungsprozesses der Stadt mit neuen Anforderungen zu vereinbaren. Zentrale Ziele der Stadt sind, sich neuen Bewohnergruppen und Gewerbestrukturen zu öffnen und gleichzeitig die Rolle als wichtigster Hafenstandort Europas beizubehalten. Zu dieser Strategie gehört die Entwicklung neuer Wohnangebote in attraktiven Wasserlagen ebenso wie die Entwicklung neuer Gewerbestandorte, die Neugestaltung öffentlicher Räume sowie die Bereitstellung neuer Kultur- und Freizeitangebote.

Die Positionierung der Stadt als Standort „neuer und moderner Architektur“ spielt eine zentrale Rolle innerhalb der Stadterneuerungsmaßnahmen. Schlüsselprojekte innerhalb der Erneuerung der Rotterdamer Innenstadt und deren Umgebung sind die Überplanung des Hauptbahnhofs sowie der ehemaligen Hafenanlagen südlich der Innenstadt. Diese Gebiete werden daher im Fokus der Exkursion stehen.

Ziel der Fachexkursion ist es, einen Querschnitt zentraler Stadtentwicklungsmaßnahmen der letzten Jahre aufzuzeigen. Die Exkursion beginnt um 10.00 Uhr und wird gegen 17.00 Uhr im „Hotel New York“ − dem ehemaligen Abfahrtspunkt europäischer Amerika-Auswanderer − ausklingen.

Die An- und Abreise vom/zum Veranstaltungsort in Rotterdam ist von den Exkursionsteilnehmern in eigener Regie zu organisieren. Bitte beachten Sie: ein großer Teil der Exkursionsprogramms wird zu Fuß absolviert. Etwas körperliche Fitness ist daher unabdingbar.

Referent

Prof. Dr.-Ing. M. Kloos, Architekt und Stadtplaner

Kosten

140,-- EURO für Mitglieder der AKNW
280,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht