Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Bauen mit Beton — Bauausführung und Bauüberwachung

V.-Nr.: 19 001 052
OK  Anmeldung
Termin: Mo., 11.03.2019
Ort: Gelsenkirchen
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Trotz sorgfältigster Planung wird die Qualität eines Bauwerks maßgeblich durch die Qualifikation der Bauausführenden bestimmt. Hierbei nimmt der bauüberwachende Architekt insbesondere vor dem Hintergrund der Betonbaunormen eine zentrale Rolle ein. Die Veranstaltung soll den Teilnehmern grundlegende Kenntnisse zur Festlegung, Bestellung, Herstellung und Lieferung von Beton (bzw. Transportbeton) vermitteln. Dabei werden auch Fragen der Annahme und Qualitätskontrolle behandelt.

Weiterhin werden umfängliche Ausführungen zur sachgerechten Auswahl und Behandlung von Schalungselementen, dem Einbau und der Abnahme von Bewehrungselementen, dem fachgerechten Betonieren und Verdichten sowie dem richtigen Nachbehandeln gemacht.

Seminarschwerpunkte sind u. a.:
Grundlagen der Betonbautechnik
Regelwerke, Normen und Begriffe
Schalung, Bewehrung, Betondeckung
Transportbeton: Bestellung, Lieferung, Abnahme, Verarbeitung
Nachbehandlung von Beton
Qualitätssicherung

Das Seminar richtet sich insbesondere an Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fachrichtung Architektur.

Die Veranstaltung erfolgt in Zusammenarbeit mit der InformationsZentrum Beton GmbH.

Referenten

Dipl.-Ing. R. Pickhardt
Dipl.-Ing. M. Biscoping

Kosten

50,-- EURO für Absolventen und Absolventinnen

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht