Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Bauen im Bestand - Planen im Detail — EnEV Grundlagen

V.-Nr.: 18 001 334
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Di., 20.11.2018
Ort: Dortmund
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Beim Bauen im Bestand bestehen vielfältige Anforderungen an den Planenden. Zum einen gilt es, eine ggf. nicht mehr vorhandene Funktionstüchtigkeit/Gebrauchstauglichkeit (auch gestalterisch anspruchsvoll) wieder herzustellen, zum anderen müssen die Maßnahmen auch öffentlich-rechtlichen Anforderungen unter bestimmten Randbedingungen entsprechen. Ungeachtet dieser sich aus dem Einzelfall ergebenden Planungsaufgaben steht fest, dass sich das wesentliche Energieeinsparpotenzial im Gebäudebestand erschließen lässt.

Im Gebäudebestand ergeben sich Planungsaufgaben für den Ersatz und die Erneuerung bestehender Bauteile, der Erweiterung bestehender Gebäude durch Dachgeschossausbauten oder Anbauten, sowie die Erkenntnis, dass es gewisse Nachrüstungsverpflichtungen gibt. Große Unsicherheit besteht bei vielen Planern, unter welchen Randbedingungen Energieausweise auszustellen sind.

Das Seminar zeigt aus energetischer Sicht die Anforderungen der aktuellen EnEV und weist auf feuchteschutztechnische Konsequenzen hin. Neben praktischen Hinweisen zur Umsetzung von außen oder innen gedämmten Außenwänden, werden ingenieurmäßige Energiekonzepte behandelt.

Bedingte Anforderungen der aktuellen EnEV für das Bauen im Bestand
Anforderungen bei Erweiterungen und Ausbau bestehender Gebäude
Nachrüstungsverpflichtungen
Energieausweise, Aushangpflicht von Energieausweisen, Pflichten in Verkaufs- und Vermietungsanzeigen
Feuchteschutztechnische Funktionssicherheit
Lüftungskonzepte im Altbau
Maßnahmen zur Vermeidung von Schimmelpilz

Auf aktuelle Entwicklungen im Zusammenhang mit dem geplanten Gebäudeenergiegesetz (GEG) wird eingegangen.


Referent

Dipl.-Ing. S. Horschler, Architekt

Kosten

50,-- EURO für Absolventen und Absolventinnen

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht