Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge im Architektur- und Planungsbüro verstehen

V.-Nr.: 18 001 084
durchgeführt  durchgeführt
ZUSATZANGEBOT
Termin: Sa., 03.02.2018
Ort: Oberhausen
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen ist im Architektur- und Planungsbüro heute unabdingbar, um wirtschaftliche Zusammenhänge in den Projekten, den Arbeitsabläufen, den Kontakten zu den Bauherren etc. zu verstehen.

Sie lernen mit dem richtigen Knowhow betriebswirtschaftliche Entscheidungen sachgerecht und souverän zu vertreten. Die Zusammenarbeit mit Kaufleuten und Steuerberatern wird vereinfacht, da Sie sich relevante betriebswirtschaftliche Zusammenhänge erschließen und verstehen.

Anhand von Praxisbeispielen werden wir die Grundlagen der Betriebswirtschaft praxisnah und motivierend bearbeiten.

Aus dem Inhalt:
Von der Buchführung zur Kostenrechnung
Aussagen der Jahresabschlüsse, einfach und nachvollziehbar
Der Liquiditätsplan als Garant für eine erfolgreiche Zukunft
Die Abschreibung und ihre Auswirkungen auf die Gewinnermittlung
Ansparmodelle und Innenfinanzierung zur Stabilisierung der Selbständigkeit
Der richtige Umgang mit Banken

Sie werden fit im Umgang mit wichtigen betriebswirtschaftlichen Fachbegriffen im Alltag, sie können Kennzahlen berechnen und kennen ihre betriebswirtschaftliche Bedeutung. Sie lernen praxisnah unternehmerisch zu denken und kostenbewusst zu handeln.

Entsprechend § 9 der Fort- und Weiterbildungsordnung der AKNW ist diese Veranstaltung für Absolventen der Fachrichtung Stadtplanung dem Themengebiet „Organisation und Kommunikation“ zugeordnet.


Referentin

Dipl.-Betriebswirtin A.-C. Poirier

Kosten

50,-- EURO für Absolventen und Absolventinnen

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht