Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Planungsrecht im Baugenehmigungsverfahren

V.-Nr.: 18 001 115
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Fr., 04.05.2018
Ort: Oberhausen
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung von Grundlagen für einen sicheren Umgang mit dem Planungsrecht im Baugenehmigungsverfahren, insbesondere hinsichtlich des Baurechts in Verbindung mit der planungsrechtlichen Zulässigkeit von Bauvorhaben. Für einen sicheren und zielorientierten Umgang mit den Behörden erhalten die Teilnehmer anhand von fallbezogenen Einzelbeispielen einen hilfreichen Wegweiser, um schnell und wirtschaftlich eine Genehmigung zu erwirken. Beide Referenten sind als Leiter in Baubehörden tätig.

Historische Entwicklung des Planungsrechtes
Die Bauleitpläne, Grundkenntnisse · Der Flächennutzungsplan, Grundlagen, Inhalte, Rechtswirksamkeit
Die Bebauungspläne: Der einfache B-Plan § 30 Abs.3 BauGB · Der qualifizierte B-Plan § 30 Abs.1 BauGB · Der Durchführungsplan · Der Vorhaben und Erschließungsplan § 12 BauGB

Ausnahmen und Befreiungen nach § 31 BauGB

Sicherung der Bauleitplanung: Veränderungssperre § 14 BauGB · Zurückstellung von Baugesuchen § 15 BauGB

Zulässigkeiten von Vorhaben im Baugenehmigungsverfahren · § 30 BauGB, § 33 BauGB, § 34 BauGB, § 35 BauGB · Grundlagenwissen § 34 BauGB · Fallbeispiele zum sicheren Umgang mit den wesentlichen Einfügungskriterien

Grundlagen BauGB, Beispiele und Gerichtsentscheidungen:

Mindeststandards für die Beurteilung der planungsrechtlichen Genehmigungsfähigkeit der Antragsunterlagen innerhalb des Bauantragsverfahrens

Entsprechend § 9 der Fort- und Weiterbildungsordnung der AKNW ist diese Veranstaltung für Absolventen der Fachrichtung Stadtplanung dem Themengebiet „Planungs- und Baurecht“ zugeordnet.


Referenten

Dipl.-Ing. B. Hammerschmidt, Architektin
Dipl.-Ing. U. Rodig, Architekt

Kosten

50,-- EURO für Absolventen und Absolventinnen

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht